mikons
mikons
  • Ein Haus - Ein Jahrhundert

    Ein Haus - Ein Jahrhundert

    2D / 3D Animationsfilm
    Ein Haus - Ein Jahrhundert (Teil 1) ist ein 2D / 3D Animationsfilm über ein Haus und dessen Bewohner im Wandel der Jahre. Mit einem ganz eigenen Stil und liebevollen Details erzählt der 10 Minütige Film das Schicksal der Familie Betzel ... Read more

  • My Way 1 & 2

    My Way 1 & 2

    "My Way 1" und "My Way 2" sind interaktive 2D Animationsfilme, welche sich mit dem Thema der richtigen Berufswahl befassen. Read more

  • Charakter Design

    Charakter Design

    Niedlich, zornig oder doch lieber hilfsbereit?
    Angefangen bei ersten Entwürfen, bis hin zur digitalen Aufbereitung und Rigging der Figuren, jede braucht ihren eigenen "Charakter". Read more

  • childwood

    childwood

    childwood ist eine Augmented Reality-App (Prototyp) zur Visulasierung von 2D-Animation auf einem 3D Buch im abstrakten Scherenschnitt-Stil. Read more

  • Kurze Animationen

    Kurze Animationen

    Verschiedene kurze Animationsprojekte (Charakter Animation & Motion Design) zu verschiedenen Themen. Read more

Projekt Auftrag

Art 3D, Bildbearbeitung, Digital Painting

Kategorie 3D, Digital Art

Waldmann Pitch

Während meines Praxissemesters in der 3D-Abteilung bei der visionsbox GmBH & Co. KG kam mir die Ehre zu Teil für den Kunden Waldmann einen Pitch bzw. Initiativbewerbung vorzubereiten.

Für Waldmann wurden von der visionsbox während und vor meinem Praxissemester verschiedenen 3D Animationen erstellt. Nach Fertigstellung des letzten Filmes sollte dem Kunden gezeigt werden, was alles noch mit 3D-Modellen möglich ist.

Um dies zu visualisieren wurde ich beauftragt aus den bestehenden 3D-Modellen ansprechende Stills zu erstellen. Die Stills sollten auf der einen Seite zeigen, dass man das Kundenprodukt in der dritten Dimension in Posen darstellen kann, welche für einen Fotograf nicht umsetzbar sind. Auf der anderen Seite sollte es das Know-How der visionsbox über ästhetische Darstellung von Produkten wiederspiegeln.

 

Waldmann

 

Umsetzung

Zunächst konzipierte in Autodesk 3dsmax verschiedene Aufbauten des Kundesproduktes. Zum einen erstellte Szenen mit einzelnen Lampen bzw. Details von diesen. Zum anderen verwendete ich das 3D Model des Produktes öfters um einen Art Skulptur aus Lampen zu erstellen. Bei allen Szenen musste ich das digitale Licht nach justieren sowie einzelne Szenen komplett neu ausleuchten. Gerendert wurde dann mit vray.

 

Waldmann

 

Die gerenderten Szenen bearbeitete ich zunächst insofern, dass sie dem typischen Look des Kunden entsprachen. Weiterhin erzeugte ich Unschärfebereiche um die Bilder dynamischer wirken zu lassen. Feinschliff bekamen die Bilder nach den üblichen Bearbeitungsschritten durch die Arbeit mit dem Grafiktablett. Trotz der kühlen Farbgebung sollten die Stills weich wirken. So arbeitete ich mit dem Grafiktablett noch einmal gezielt an Reflexionen, Schatten, Lichtverhältnissen und Schärfe- / Unschärfebereichen.

 

Waldmann

 

Credits

Das ganze Projekt wurde innerhalb meines Praxissemesters bei der visionsbox GmBH & Co. KG umgesetzt. Das grundlegende 3D-Modell wurde von der dortigen 3D-Abteilung unter der Leitung von Philip Gutjahr aufbereitet.

Projektmanagment: Tobias Gaugenrieder
Leitung: Philip Gutjahr
3D Team: Philip Gutjahr, Simon Gaede, Natalie Schmidt
Pitch-Material: Miriam Konstanzer